Bamberger Hain

Parkpflegewerk

Auftraggeber

Bearbeitung

Stadt Bamberg, Garten- und Friedhofsamt

2002-2004

Seit seiner Entstehung war der Bam- berger Hain eine für die Bevölkerung konzipierte und von ihr getragene Park- anlage. Bis heute erfüllt er die Anforde- rungen an einen Bürgerpark, der zu jeder Zeit jedem offen steht und eine Vielzahl von Nutzungen erlaubt.
Er zeichnet sich als eine den Gestal- tungsintentionen eines Landschafts- parks des 19. Jahrhunderts entsprech- ende Anlage aus. Die nahezu unver- änderten Grundstrukturen sowie der Umfang der historischen baulichen und vegetabilen Ausstattung verleihen dem Bamberger Hain zusammen mit seiner Nutzungstradition den Status eines Gartendenkmals. 

Die im Juni 2001 hinzugekommene Schutzkategorie eines Flora-Fauna-Habitat-Gebiets war die Basis für die Erstellung eines die denkmal- als auch naturschutzfachlichen Belange inte- grierenden Entwicklungs- und Pflege-konzepts für den Bamberger Hain.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.