abgeschlossene Projekte

Park Rosenau bei Coburg

11/2007 – 12/2009

Der Neubau des Europäischen Museums für modernes Glas im Park Rosenau bei Coburg erforderte eine Überplanung der Freiflächen zwischen dem neuen Museumsbau und der gegenüberliegendenen historischen Orangerie. Nach Durchführung eines studentischen Ideenwettbewerbs an der TU München-Weihenstephan diente der Siegerentwurf als Grundlage für die weitere Gestaltungsmaßnahmen. Besondere Attraktion sind die „fliehenden Beete“.

Fächerlindenallee Schloss Greifenstein

04/2007 – 10/2011

Der Baumbestand der Fächerlindenallee von Schloss Greifenstein datiert mit seinen älteren Exemplaren in die Entstehungszeit gegen Ende des 17. Jhs. Die an einem Großteil der Altbäumen noch erkenn-baren Kronenerziehungsmaßnahmen (Fächerform) machen die Allee aus gartenhistorischer und -denkmalpflegerischer Sicht überregional bedeutsam. Wir erstellten für die Allee ein Erhaltungs- und Pflege-konzept.

Bavariapark München

08/2006 – 11/2008

Zwischen 1825 und 1831 ließ König Ludwig I. vor den westlichen Stadttoren einen Park anlegen, der den ideellen und gestalterischen Hintergrund für die Ruhmeshalle darstellen sollte. Im 20. Jh. erlebte die Anlage mehrere Überformungen und war bis 1999 Bestandteil des Münchner Messegeländes. Neue Funktionen und Nutzungen machten die Erarbeitung eines Parkpflegewerks erforderlich.